Hydrosconsult - Hydrologie und Geomatik für die Wasserwirtschaft
Hydrosconsult - Hydrologie und Geomatik für die Wasserwirtschaft

Ökosystemmodellierung (Expert-N)

Imageflyer: Ökosystemmodellierung mit Expert-N
Komplexe Modellierung von Pflanzenwachstum, Wasser-, Energie- und Nährstoffhaushalt in gegenseitiger Abhängigkeit
expertn_oekosystem.pdf
PDF-Dokument [2.2 MB]

Die Ökosystemmodellierung am (Referenz-) Standort erlaubt die Modellierung komplexer Vorgänge, wie die Entwicklung des Pflanzenwachstums in Abhängigkeit von Energie-, Wasser- und Nährstoffdargebot. Das am Helmholtz-Zentrum München von Dr. Priesack et al. entwickelte Modellsystem Expert-N ist geeignet, in hoher zeitlicher Auflösung die beteiligten Prozesse weitgehend physikalisch basiert am Standort abzubilden. Aufgrund der expliziten, deterministischen Modellierung des Stickstoff- und Kohlenstoffhaushalts eignet es sich für Anwendungen im Bereich der Düngungs- und Bewässerungssteuerung bzw. - optimierung, der Szenarien- und Risikoanalyse (Klimawandel), sowie der ganzjährig geschlossenen Beschreibung von Wasser- und Stoffhaushaltsgrößen, z.B. für den Nachweis eines grundwasserschonenden oder nachhaltigen Anbaus von Energiepflanzen (Stickstoff-, Humus- und CO2-Bilanz).
Die Modelle unterstützen Fragestellungen zu

  • Pflanzenwachstum und Ernteerträgen
  • Bodenwasserhaushalt und Sickerwasserausträge
  • Nährstoffaufnahme und -Verfügbarkeit, N-Mineralisierung und -Auswaschung
  • Humusbilanz
  • Düngungs- und Bewässerungsoptimierung

Referenzen

  • Referenz - Entwicklung eines internetbasierten GIS-gestützten Auskunftssystems zur schlaggenauen Modellierung der Nmin-Gehalte und des Stickstoffhaushalts bei Mais, anhand von Referenzflächen. [2007-2009, in Zusammenarbeit mit ANNA]
  • Nitrathaushalt und Eintragspotentiale der Trinkwassergewinnungsgebiete [2005-2006]
  • Emissionskontrolle [laufend, in Zusammenarbeit mit ANNA]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© GIT HydroS Consult GmbH - Freiburg i. Br.